141227_0019T

CEM Wärmebildkameras: aussagekräftig aber günstig !

Die CEM Wärmebildkameras gewährleisten herausragende Messergebnisse in jeder Anwendung. Unsere Produktpalette umfasst unterschiedliche Auflösung: 80×80 Pixel, 160×120 Pixel, 384×288 Pixel. Von hochwertige Profikameras bis baulich kleine, einfach zu bedienen Einsteigerkamera finden Sie mit uns gemeinsam passende Wärmebildkamera für Ihre Anwendung.

 

Profikamera von CEM Instruments

Die Profikameras von CEM (DT-9885 und DT-9875) bieten ein hohes Qualitätsstand: hochwertige Sensor (50 fps), optimale Detektor-Technologie und allen erforderliche Funktionen. Großes, hochauflösendes 3,5″ Farbdisplay mit Touchscreen ermöglicht die direkte Steuerung und Analyse. Mit verschiedenen Bildmodi (Infrarotbild, Digitalbild, Bild-in-Bild Mode) und Messungsmethode (Punkte, Linie, Area) sind CEM Profikameras ideal für die komplexen Mess- und Analyseaufgaben in der Industrie Gebiet. Nutzen Sie die professionelle Wärmebildkamera und freuen Sie sich gleichzeitig über den Preisvorteil. |Erfahren Sie mehr über DT-9885 und DT-9875

 

Anwendung_Wärmebildkamera

80×80 Pixel Einsteigerkamera untern Thousand Euro

Suchen Sie eine leistungsstarke Wärmebildkamera, aber beschränkt von der Budget? Das baulich kleine CEM Wärmebildkamera DT-980 bringt Ihnen jetzt eine deutlich günstigere Alternative. Mit  80x80Pixeln Sensor bietet die Wärmebildkamera drei unterschiedlichen Bildmodi und einen bereiten Messbereich von -20°C bis 350°C. Sie ist kompakter und leichter, mit umfangreichen Funktionen, wesentlich benutzerfreundlich, ideal für die Einsteiger und alle, die Zeit und Kraft sparen möchten. |Erfahren Sie mehr über DT-980.

980 Werbung.png

 


Gebäudediagnostik

Thermografie wird im laufenden Jahr bei der Aufdeckung der Feuchtigkeit / des Luftlecks, beim Aufspüren der Energieverlust oder beim Installation & Überprüfung der Heizung / Klimaanlage verbreitet eingesetzt. Mit einer effizienten Wärmebildkamera wie DT-9885 können die kleinsten Schwachstellen in Gebäudehülle aufgedeckt werden.

Die Ortung von Rohrbrüchen in der Heizungsleitung oder Warmwasserleitung ist mit der traditionellen Art sehr ungenau oder manchmal sogar unmöglich. Im schlimmsten Fall muss die gesamte Oberfläche abgetragen werden, um ein Leck zu finden. Der Einsatz einer Wärmebildkamera ist hierbei sehr sinnvoll. Durch die Aufnahme und Analyse von Temperaturunterschied kann die versteckten Leitungen schnell erkannt werden. Ein Rohrbruch kann man auch auf diese Weise auf den Zentimeter genau bestimmen.

 


Qualitätskontrolle bei Produktion

Qualitätskontrolle bei Produktion 1  In der heutigen Industrie sind die Produkt- und     Prozesstemperatur bei vielen Herstellungsprozessen    wichtigen Faktoren und Maßstäbe für die hohe Qualität.         Die typischen Prozesse wie Schweißen und Druckguss in der Metallurgie-Industrie erfordern ständige   Überwachung und Kontrolle von Temperatur, damit die Bauteile hohe Qualität  erreichen können.  Die unregelmäßige Wärmeänderung während Verarbeitung führt zur  unterschiedlichen Materialdichten und Unstabilität.

Mit Wärmebildkamera können nicht nur die Temperatur vom Messpunkt sondern auch die Wärmeverteilungen einer Gebiet, die Temperaturveränderung von bestimmten Zeitraum präzis und schnell erfasst werden.

Bei feinen thermischen Überprüfungen an elektronischen Bauteilen bringen die CEM Wärmebildkameras eine hohe Leistung. Sie sind ideal für die Messungen auf allen Flächen (wie Platinen, Leiterplatten, usw.), können zerstörungsfrei die kältesten / heißesten Punkten identifizieren und anschließend speichern.

Qualitätskontrolle bei Produktion 2

Thermische Vorgänge von elektronischen Bauteilen tauchen manchmal nur kurzzeitig auf. Die Wärmebildkameras mit Kamerafunktion sind besonders vorteilhaft. Sie ermöglichen Videoaufzeichnung zusammen mit bezüglichen Daten. Das erfasste Video kann später auf Computer mit der Unterstützung von professionellen Softwaren besser analysiert werden.

CEM Wärmebildkameras können in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden: Kunststoffindustrie, Automobilindustrie, Halbleiterindustrie sowie auch die Lebensmittelbranch. Wir bieten Ihnen auch Software Service für weitere Optimierung.

 


Elektroanlagen & Stromversorgung 

Der Einsatz von Wärmebildkameras bei Instandhaltung von Elektroanlagen geht prinzipiell darum Hot-spots, also die thermischen Erwärmungen in den Anlagen zu entdecken. Elektrischen und mechanischen Fehler führen zu einer erhöhten Wärmeentwicklung. Damit durch qualitative Thermografie kann Wärmebildkamera Anlagenzustand schnell und zerstörungsfrei überprüfen. Es erfordert an Wärmebildkameras eine hohe Auflösung (Pixelzahl), um ein aussagekräftig Ergebnis zu kriegen. Je höhere die Auflösung ist, desto kleinere thermische Erwärmung kann eine Wärmebildkamera finden.

2015021002

Bei Hochspannungsanlagen, Probleme wie Materialermüdung und erhöhten Wiederstand von den Verbindungspunkten der Leitungen können zu thermische Erwärmungen führen, die von Stromausfall und Unsicherheit gefolgt werden. Mit Wärmebildkameras kann man thermische Erwärmungen zerstörungsfrei lokalisieren und bewerten, die potentiellen Fehlerquellen früher identifizieren. Die CEM hochauflösende Wärmebildkamera bieten eine sichere Aussage, darüber hinaus kann man unterschiedliches Bilder-Modell nutzen, um die den Zustand besser zu analysieren. Die Messung erfolgt berührungslos auch über größere Entfernung. Damit können Hochspannungsanlage ohne Abschalten aus sicherem Abstand beobachtet werden.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>